Praxis Dr. med. Winfried Keuthage

spezialisiert auf die Behandlung bei Diabetes, Übergewicht, Mangelernährung und anderen ernährungsbedingten Erkrankungen

Diabetes

In unserer Praxis arbeiteten DDG-zertifizierte Diabetologen, Diabetesberater und Wundassistenten sowie Oecotrophologen und Diätassistenten. Wir behandeln Typ-1-, Typ-2- und Gestationsdiabetes. Neben der Sprechstunde finden regelmäßig Diabetes-Schulungen statt.
weiterlesen

Unsere Praxis wurde in der Zeitschrift FOCUS Gesundheit in die Rubrik Top Ernährungs-mediziner aufgenommen. Unser Team aus Ernährungsfachkräften berät z.B. bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder in bestimmten Lebenssituationen wie einer Schwangerschaft.
weiterlesen

© Alexandra H./pixelio.de

Unsere Praxis ist BDEM-zertifizierte Schwerpunktpraxis für Ernährungsmedizin. Für Menschen mit Übergewicht bieten wir verschiedene Gruppenkurse wie M.O.B.I.L.I.S.®, DOC WEIGHT® oder ABC-Programm sowie eine individuelle Beratung vor und nach Adipositas-Chirurgie an.
weiterlesen
Team

© twinlili/pixelio.de

Team

Unsere Praxis im TV

Am Montag, dem 28.11.2016, wurde im WDR in der Lokalzeit Münsterland ein Interview mit Dr. Keuthage zum Thema Abnehmen gesendet. Wer den Beitrag verpasst hat oder noch einmal sehen möchte, findet ihn hier in der WDR Mediathek. Ab Minute 17 startet der vollständige Beitrag.


Patientenseminar „Krankhaft dick. Ursachen & Lösungen“

Am 10. November 2016 fand von 17:00 bis 19:00 Uhr im Herz-Jesu-Krankenhaus in Münster Hiltrup ein Patientenseminar zum Thema „Krankhaft dick. Ursachen & Lösungen“ statt. Dr. Keuthage hatte sich hier im Rahmen eines Vortrages der Frage „Macht uns Adipositas krank?“ gewidmet. Es waren auch weitere Referenten wie Herr Prof. Dr. Horstmann und Frau Dr. Toksoy, Ärzte am Herz-Jesu-Krankenhaus, sowie Frau Dr. Stöckmann, Ernährungsmedizinerin aus Münster, und Frau Neubauer, Diätassistentin und Ernährungsberaterin, vertreten. Hier geht es zum Bericht über das Patientenseminar auf der Seite des Herz-Jesu-Krankenhauses.
Bildquelle © Klaudia Maleska, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Herz-Jesu-Krankenhaus Münster Hiltrup
 


 
seminar_adipositas-1-1

rtCGMS zukünftig Kassenleistung

Bereits am 16. Juni 2016 entschied der G-BA (Gemeinsamer Bundesausschuss), dass Systeme zur kontinuierlichen Glukosemessung (CGM) – unter bestimmten Voraussetzungen – zukünftig Kassenleistung sind. Der Beschluss beschränkt sich auf rtCGMS, also „real time“ CGM-Systeme, welche u.a. durch eine Alarmfunktion gekennzeichnet sind. Das Flash Glucose Monitoring bleibt damit vorerst keine Kassenleistung. Seit dem 06. September 2016 ist der Beschluss der G-BA auch im Bundesanzeiger veröffentlicht worden. Das heißt, dass es zu keiner Beanstandung durch das Bundesgesundheitsministerium als Aufsichtsbehörde gekommen ist. Es bleibt also dabei, dass rtCGM-Systeme zukünftig Kassenleistung sind.
Hier geht es zum Beschluss im Bundesanzeiger.
Weitere Infos zu Glukosesensoren hier.
 

Infos


  • Zum vierten Mal in Folge wurde unsere Praxis in der Zeitschrift FOCUS Gesundheit (Ausgabe Juli/August 2016) in die Rubrik Top Ernährungsmediziner aufgenommen.
  • Im vergangenen Jahr wurde unserer Praxis der BDEM-Therapiepreis verliehen.

Termine